Fossile Energie

Fossile Energie steckt in einigen Dingen:
Zum Beispiel in Braunkohle oder Steinkohle.
Oder auch in Erdöl oder Erdgas.
Wir benutzen viel fossile Energie.
Zum Heizen und um Strom zu erzeugen.

Braun-Kohle und Stein-Kohle wachsen nicht nach.
Sie haben sich über eine sehr lange Zeit gebildet.
Das heißt, bald sind Braun-Kohle und Stein-Kohle verbraucht.

Der Vorrat von Erdgas und Erdöl ist auch begrenzt.
In einigen Jahren sind Erdgas und Erdöl verbraucht.
Dann gibt es keine fossile Energie mehr.

Das Gegenteil von fossiler Energie ist erneuer-bare Energie.
Erneuer-bare Energie wird ständig produziert.
Der Vorrat an ihr geht nicht aus.
Erneuer-bare Energie steckt zum Beispiel im Wind.
Und in der Wasser-Kraft und in der Erd-Wärme.

Aktuelle Themen